AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

 

Die Geschäftsbedingungen ( AGB) gelten für Einkäufe von Endverbrauchern in unserem Online-Shop und aus unserem Katalog . Es gilt ausschliesslich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

§ 2  Vertragsschluss

 

Die Auftragsannahme einer Online-Bestellung wird durch eine E-Mail von uns bestätigt. Jegliche nachträgliche Änderungen gelten nur mit unserer schriftlichen Bestätigung.

Das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, behalten wir uns für unvorhergesehene Störungen in der Produktion bzw. bei Lieferengpässen oder Lieferausfällen vor.

 

§ 3 Zahlungsmodalitäten, Lieferbedingungen:

 

Für die Waren gelten unsere Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung zzgl. der geltenden Mehrwertssteuer.

Die Lieferung bzw. der Versand der Ware erfolgt nur gegen Vorkasse oder per Nachnahme.

Andere Zahlungsarten müssen gesondert mit uns vereinbart werden. Im Falle einer wirksamen Sondervereinbarung ist der Kaufpreis spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig.

Bei Zahlungen per Vorkasse erfolgt der Versand erst nach Zahlungseingang.

Die Kosten der Nachnahme trägt der Besteller.

Bei Bestellungen aus dem Ausland erfolgt der Versand ausschließlich gegen Vorkasse.

Zur Zeit  betragen die Versandkosten für eine Lieferung innerhalb Deutschlands € 7,50  zzgl. des  Bestellwertes.

Bei einem Bestellwert von mehr als 150,- €  berechnen wir keine Porto- und Versandgebühren.

 

§4 Eigentumsvorbehalt

 

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum!

 

§5 Widerrufs-/Rücktrittsrecht

 

Kommt der Vertragsschluss ausschließlich durch den Einsatz von Fernkommunikationsmitteln zustande, kann der Besteller seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf hat durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer inTexform oder durch Rücksendung der Ware an die Firma Schlick&Türk GbR, Schulstraße 5, 09484 Kurort Oberwiesenthal zu erfolgen. Einer Begründung des Widerrufs bedarf es nicht. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach Vertragsschluss.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann die Empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, hat der Besteller insoweit  Wertersatz zu leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren übliche und sorgsame Prüfung zurückzuführen ist.

Die Rücksendung der Ware bei Ausübung des Widerrufsrechts erfolgt auf Kosten des Bestellers. Unfreie Rücksendungen werden von uns nicht angenommen. Mehrkosten, die durch unfreie Rücksendungen entstehen, werden nicht erstattet.

 

§6 Gewährleistung

 

Nach Zugang der Ware hat der Besteller diese unverzüglich zu überprüfen. Offensichtliche Mängel sind innerhalb von einer Woche schriftlich anzuzeigen. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach unserer Wahl Nachbesserung, Nachlieferung oder die Erstattung des Kaufpreises.

Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Schlick & Türk GbR, Schulstraße 5, 09484 Oberwiesenthal

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.

Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.“

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung